Anzeige
  • 5. August 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Was bleibt, stiften die Liebenden

16. August 2017 um 18:00
Berliner Stadtmission, 10557, Berlin

Moabit. Mit „Was bleibt, stiften die Liebenden“ ist eine Lesung mit Musik in der Reihe „Schnipsel“ am 16. August im Café InneHalt der Berliner Stadtmission, Lehrter Straße 69, überschrieben. Beginn ist um 18 Uhr. Juliane Rumpel und Jost Hasselhorn lesen eine Meditation des Hohelieds der Liebe nach einer Idee von Jörg Zink vor. Sie werden von Birgitta Flick auf dem Saxophon musikalisch begleitet. Der Eintritt ist frei. KEN

Autor: Karen Noetzel
aus Schöneberg
Anzeige