Anzeige
  • 25. Januar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Lebensläufe aus dem Bundestag

1. Februar 2017 um 18:00
Bürgerbüro Raed Saleh, 13597, Berlin

Spandau. „Politik ohne Grenzen. Migrationsgeschichten aus dem Deutschen Bundestag“ heißt ein Buch, aus dem die Bundestagsabgeordneten Swen Schulz (SPD) und Öczan Mutlu (Grüne) am 1. Februar öffentlich vorlesen. Denn nie zuvor gab es im Bundestag so viele Abgeordnete mit Migrationshintergrund wie in dieser Legislaturperiode. In dem gemeinsamen Buchprojekt erzählen die 21 Parlamentarierinnen und Parlamentarier von ihren persönlichen Lebenswegen und ihren Erfahrungen als Abgeordnete. Dabei wird deutlich, dass es „den“ Migranten ebenso wenig gibt wie „den“ Deutschen, sondern eine Vielzahl biografischer und politischer Lebensentwürfe. Das Buch hinterfragt kritisch Argumente der gegenwärtigen Debatte um Integration und Migration, Identität und offene Gesellschaft in Zeiten, in denen Populisten gegen die kulturelle Vielfalt hetzen und Parteien wie die AfD das „Völkische“ herbeisehnen. Der Lesung schließt sich eine Diskussion mit den Politikern an. Sie beginnt um 18 Uhr im Bürgerbüro von Raed Saleh an der Markstraße 1. uk

Autor: Ulrike Kiefert
aus Spandau
Anzeige