Anzeige
  • 1. September 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Lesung mit Michael Bienert

9. September 2016 um 19:00
Stadtteilbibliothek Haselhorst, 13599, Berlin

Haselhorst. Der Berliner Autor Michael Bienert stellt am 9. September sein Buch „Moderne Baukunst in Haselhorst: Geschichte, Bewohner und Sanierung der Reichsforschungssiedlung in Berlin-Spandau“ vor. Die Lesung beginnt um 19 Uhr in den neuen Räumen der Stadtteilbibliothek Haselhorst am Haselhorster Damm 1. Der Wunsch nach bezahlbaren Wohnungen für alle ist brandaktuell – und doch nicht neu. Die Reichsforschungssiedlung Haselhorst, von 1930 bis 1935 zwischen Spandau und Siemensstadt errichtet, sollte neue Ansätze des Städtebaus demonstrieren. Namhafte Architekten beteiligten sich an dem Projekt. Von den Nationalsozialisten vereinnahmt, nach dem Zweiten Weltkrieg wiederaufgebaut und erweitert, wurde die Siedlung zwischen 2003 und 2013 für 120 Millionen Euro denkmalgerecht saniert. uk

Autor: Ulrike Kiefert
aus Spandau
Anzeige