Anzeige
  • 3. Juni 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Stadtführung zur Reformation

10. Juni 2017 um 12:00
Gotisches Haus, 13597, Berlin

Spandau. 22 Jahre nach Luthers Thesenanschlag wurde die Mark Brandenburg 1539 reformiert. Reformationskirche des Kurfürstentums Mark Brandenburg war die Nikolaikirche in der Altstadt, wo dieser Akt am 1. November 1539 umgesetzt wurde. Aus diesem Anlass bietet die Heimatkundliche Vereinigung Spandau die rund zweistündige Altstadtführung „Auf den Spuren der brandenburgischen Reformation in Spandau“ am Sonnabend, 10. Juni, um 12 Uhr an. Treffpunkt ist vor dem Gotisches Haus, Breite Straße 32. Die Teilnahme kostet fünf, ermäßigt vier Euro. Erklärer ist Karl-Heinz Bannasch. CS

Autor: Christian Schindler
aus Reinickendorf
Anzeige