Anzeige
  • 16. April 2018, 15:31 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

„Das Zitadellenumfeld nach den Baumfällungen im Winter 2017/18“

20. April 2018 um 17:00
Eingang Zitadelle, 13599, Berlin

Der Bezirk Spandau hat zwecks Umgestaltung des Zitadellenumfeldes im Winter 2017/18 umfangreiche Baumfällungen durchgeführt. In den kommenden 2 Jahren sollen weitere Maßnahmen folgen, wie z.B. Wegebauten mit Asphalt, „Möblierung“ mit Holzterrassen und vieles mehr. Tourismusförderung ist vorrangiges Ziel. Aber: Das Zitadellenumfeld hat überregionale Bedeutung für Naturschutz und ist ein großartiger Ort für stadtnahe Erholung mit „ Natur pur“. Durch die Baumfällungen haben Natur und Naturgenuss bereits viel an Wert verloren. Die für 2018 und 2019 geplanten Maßnahmen werden zu weiteren Verlusten führen. Das gilt es zu verhindern.

Führung: Gerhard Oesten (g.oesten@t-online.de)

Zur BI: siehe www.bi-zitadelle-spandau.de

Autor: BI Zitadelle Spandau
aus Spandau
Anzeige