Anzeige
  • 18. April 2017, 16:27 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Energie aus Bananenschalen

25. April 2017 um 16:30
Biogas-Anlage West, 13597, Berlin

Haselhorst. Aus Obst- und Gemüseresten wertvolle Energie gewinnen – Biogasanlagen machen’s möglich. Wie ein solches Werk funktioniert, erfahren Interessierte am Dienstag, 25. April. Die KlimaWerkstatt Spandau lädt von 16.30 bis 18 Uhr zu einem Besuch der Biogasanlage West, Freiheit 16, ein. Seit 2013 wandeln die Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) dort biologische Abfälle in Gas um und speisen die Energie dann ins Berliner Stadtgasnetz ein. Dank des Verfahrens wird pro Jahr aus 60.000 Tonnen Bioabfall Biogas gewonnen. Es kommt in die Tanks der rund 150 gasbetriebenen Müllfahrzeuge der BSR. Dadurch kann die Stadtreinigung rund 2,5 Millionen Liter Diesel jährlich einsparen und den Ausstoß von insgesamt 12.000 Tonnen Kohlendoxid vermeiden. Der Besuch des Spandauer Werks ist gratis, es kann allerdings nur eine begrenzte Anzahl an Personen mit. Die notwendige Anmeldung erfolgt unter 39 79 86 69 oder info@klimawerkstatt-spandau.de. bm

Autor: Berit Müller
aus Lichtenberg
Anzeige