Anzeige
  • 6. Januar 2016, 09:54 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Infos zur Notunterkunft

14. Januar 2016 um 20:00
Schmidt-Knobelsdorff-Schule , 13599, Berlin

Siemensstadt. Auf dem Gelände der Schmidt-Knobelsdorff-Schule an der Nonnendammallee bewohnen wie berichtet seit dem letzten Novemberwochenende 2015 rund 200 Flüchtlinge die dortige Sporthalle. Wie es weitergeht, welche Probleme es möglicherweise für die Schule und Anwohner gibt, darüber soll am 14. Januar informiert werden. Bürgermeister Helmut Kleebank (SPD) und der Berliner Flüchtlingsbeauftragte Dieter Glietsch laden dazu alle Schüler, Eltern, Vereine und Anwohner um 20 Uhr in die Mensa der Schule (OSZ Bautechnik) an der Nonnendammallee 140 ein. Nach einer kurzen Einleitung werden Fragen aus dem Publikum beantwortet. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die Sporthalle des Oberstufenzentrums ist bislang die einzige Turnhalle im Bezirk, die als Notquartier für Flüchtlinge genutzt wird. Oberstufenzentren fallen in Berlin in die Zuständigkeit der Senatsbildungsverwaltung, sind also keine bezirkseigenen Schulen. uk

Autor: Ulrike Kiefert
aus Spandau
Anzeige