Anzeige
  • 12. Juni 2017, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Flüchtlingen helfen lernen: Ehrenamtsbörse am 24. Juni

24. Juni 2017 um 11:00
Volkshochschule Spandau, 13597, Berlin

Spandau. Wer sich ehrenamtlich für Flüchtlinge engagieren will, aber noch kein passendes Angebot gefunden hat, ist auf der Ehrenamtsbörse in der Volkshochschule genau richtig.

Der Hof der Volkshochschule Spandau wird am 24. Juni zur Ehrenamtsbörse. An zahlreichen Ständen stellen sich Vereine und Initiativen der Spandauer Flüchtlingshilfe vor. Wer sich engagieren will, aber noch nicht weiß, wo und wie seine Hilfe nötig ist, kann vorbeikommen. Beratungsstellen und Betreiber von Flüchtlingsunterkünften informieren über ihre Arbeit und beantworten Fragen. Die Börse ist von 11 bis 17 Uhr geöffnet und wird von der Evangelischen Kirche Spandau gemeinsam mit dem Bezirksamt und der Volkshochschule organisiert.

Zeitgleich zur Börse findet ein Fachtag für Freiwillige in der Volkshochschule statt. Ab 12 Uhr erfahren Ehrenamtler mehr über das Asylrecht, die professionelle Begleitung von Flüchtlingen und Details über ihre Herkunftsländer. Dazu werden Angebote in Bildung, Sprache und Arbeit vorgestellt. Wer längerfristig mit geflüchteten Menschen arbeiten möchte, erhält Tipps für ein interkulturelles Training. Den ganzen Tag über können Interessierte auch mit Asylbewerbern ins Gespräch kommen. Ein Improvisationstheater umrahmt den Fachtag. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Volkshochschule sitzt an der Carl-Schurz-Straße 17. uk

Autor: Ulrike Kiefert
aus Spandau
Anzeige