Anzeige
  • 15. September 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Wenn das Geld nicht reicht: Volkshochschule lädt zur Themenreihe

26. September 2017 um 17:00
Volkshochschule Spandau, 13597, Berlin

Spandau. Zum Thema Geld und Finanzen startet die Volkshochschule jetzt eine Veranstaltungsreihe mit der Schuldner- und Insolvenzberatung der Arbeiterwohlfahrt (Awo).

Die Reihe „Auskommen mit dem Einkommen“ vermittelt konkrete Tipps zum Haushalten und Wirtschaften, dem Insolvenzverfahren, dem Umgang mit Schulden sowie Tipps für Eltern. Der erste Abend findet am Dienstag, 26. September, von 17 bis 19 Uhr statt. Eine Expertin erläutert das Verbraucherinsolvenzverfahren und was dabei beachtet werden muss, damit die Entschuldung am Ende erfolgreich ist. Weitere Termine zur Insolvenz folgen.

Im Oktober wird die Reihe mit Tipps zum Umgang mit Geld fortgesetzt. In welche Werbefallen kann man tappen? Wie lässt sich Strom sparen und wie kann man sich mit wenig Geld gesund ernähren? Welche Versicherungen sind überflüssig? Diese Fragen werden am Montag, 16. Oktober, von 10 bis 13 Uhr beantwortet. Im November und Dezember geht es dann um Schulden sowie Tipps für Eltern verschuldeter Kinder. Der Eintritt zu allen, insgesamt 14 Infoabenden ist frei. Ort der Themenreihe ist die Volkshochschule, Raum 2.02, Carl-Schurz-Straße 17. uk

Alle Termine auf einen Blick gibt es unter www.vhs-spandau.de.
Autor: Ulrike Kiefert
aus Spandau
Anzeige