Anzeige
  • 22. November 2015, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Advent im Tegeler Wald: Brennholz solange der Vorrat reicht

28. November 2015 um 13:00
Forstamt Tegel, 13503, Berlin

Tegel. „Advent im Forstamt Tegel“ heißt es wieder am Sonnabend, 28. November, von 13 bis 18 Uhr auf dem Gelände an der Ruppiner Chaussee 78.

Neben Informationen rund um den Berliner und Reinickendorfer Wald gibt es Wildschwein, Brennholz und Schmuckreisig – solange der Vorrat reicht. Motorsägenkünstler präsentieren ihr Können, für die kleinen Besucher haben die Waldschulen ein Kinderprogramm in petto. Wer mag, kann sich mit dem Förster auf einen Spaziergang durch den Wald begeben, mit von der Partie sind außerdem: die Greifvogelstation Tegelsee, Imker und Fischräuchereien. Die Besucher erfahren, wie die Brennholzproduktion und das Heizen mit Holz funktionieren, und sie können Tischlereierzeugnisse sowie Deko aus Holz erstehen.

Zur Stärkung gibt es einen Imbiss plus heiße Getränke am Lagerfeuer, eine Naturmalerei-Ausstellung und Blasmusik zum Advent runden den Nachmittag ab. Das Forstamt Tegel ist mit der Buslinie 124 gut zu erreichen, von der Haltestelle Tegelgrund sind es noch zwei Minuten Fußweg. Veranstalter sind das Forstamt Tegel und die Schutzgemeinschaft Deutscher Wald. bm

Autor: Berit Müller
aus Lichtenberg
Anzeige