Anzeige
  • 17. Februar 2018, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Küche und Kultur in Syrien: Die Zukunftswerkstatt startet eine neue Reihe

24. Februar 2018 um 18:00
Alte Apotheke, 13089, Berlin

„KULTour – ein Streifzug durch die Welt“ ist der Titel einer neuen Veranstaltungsreihe, die der Bürgerverein Zukunftswerkstatt Heinersdorf am 24. Februar um 18 Uhr startet.

Die Zukunftswerkstatt konnte mehrere Akteure aus unterschiedlichen Kulturkreisen gewinnen, Interessierten einen Einblick in den Lebensalltag ihrer Länder zu geben und sie mit landestypischen Speisen vertraut zu machen. Deshalb beginnen die Veranstaltungen der neuen Reihe jeweils mit einem kleinen Kochkurs. In diesem werden typische Speise des jeweiligen Landes zubereitet. Im Anschluss wird gemeinsam gegessen und die Gastgeber erzählen Geschichten, musizieren oder zeigen Fotos von ihrer Heimat.

Syrien macht den Anfang. Abu Hamsin und sein Bruder Alaa eröffnen derzeit ein kleines Restaurant am Ostbahnhof. Am 24. Februar kocht Abu Hamsin mit seiner Frau Namarek für die Gäste der ersten KULTour-Veranstaltung. Die Veranstaltung findet in der Alten Apotheke in der Romain-Rolland-Straße 112 statt. Der Kochkurs beginnt bereits um 15.30 Uhr. Die Teilnahme an ihm ist kostenlos. Für den KULTour-Abend wird um zehn Euro für Erwachsene inklusive Essen und Trinken gebeten. Kinder und Jugendliche bis 16 Jahre ist die Teilnahme kostenlos.

Anmeldung unter 21 98 29 70 oder per E-Mail an nbh@zukunftswerkstatt-heinersdorf.de. Weitere Informationen gibt es auf http://asurl.de/13q7.
Autor: Bernd Wähner
aus Pankow
Anzeige