Anzeige
  • 7. September 2017, 10:17 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Autorenlesung mit Friedrich Dieckmann - Luther im Spiegel

8. Oktober 2017 um 10:30
Peter-Weiss-Bibliothek, 12627, Berlin
Friedrich Dieckmann, 
 Foto: © gezett.de
Friedrich Dieckmann,
Foto: © gezett.de

Friedrich Diechmann, unter anderem Träger des Heinrich-Mann-Preises und des Bundesverdienstkreuzes erster Klasse, liest am 8.10. in der Peter-Weiss-Bibliothek Auszüge aus seinem Buch "Luther im Spiegel - Von Lessing bis Thomas Mann" vor.

Der Spiegel, in dem Martin Luther in Friedrich Dieckmanns Buch "Luther im Spiegel: Von Lessing bis Thomas Mann" erscheint, ist ein zehnfacher: Werke und Briefe von zehn deutschen Schriftstellern und Philosophen: Lessing, Goethe, Schiller, Hegel, Schopenhauer, Heine, Marx, Engels, Nietzsche und Thomas Mann. Ein jeder dieser Spiegel wirft ein facettenreiches Bild des Reformators zurück, gemischt aus Bewunderung und Kritik, die sich im lebendigen Bezug auf die eigene Zeit artikulieren. So auch bei Heinrich Heine, der immer weder mit der wachsten Sympathie über Luther geschrieben hat, Karl Marx aber nannte Luther den „ältesten deutschen Nationalökonomen“. Der Autor liest aus diesen beiden Kapiteln; im Gespräch kommt weiteres in Sicht.

Eintritt: 3 Euro (ermäßigt 2 Euro)

Um Anmeldung wird gebeten:
Telefonisch: 030 99 28 25 25 oder 030 56 29 89 75
E-Mail: niemann@agrar-boerse-ev.de

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an Frau Niemann:
Tel.: 030 56 29 89 75
E-Mail: niemann@agrar-boerse-ev.de

Autor: AGRARBÖRSE Deutschland Ost e.V.
aus Alt-Treptow
Anzeige