Anzeige
  • 2. Oktober 2016, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Musik-Theater-Party zum Todestag von Shakespeare

8. Oktober 2016 um 19:00
Kulturzentrum "Die Kiste", 12627, Berlin
Martin Connell (vorn) und Heiko Ebeling sind die Stimmen der Band „Sixtyfive Cadillac“ und wollen beim Musik-Theater-Spektakel das Publikum in Partylaune versetzen.
Martin Connell (vorn) und Heiko Ebeling sind die Stimmen der Band „Sixtyfive Cadillac“ und wollen beim Musik-Theater-Spektakel das Publikum in Partylaune versetzen. (Foto: Lübeck)

Hellersdorf. Am 8. Oktober ist der 400. Todestag von William Shakespeare. Das Kulturzentrum „Die Kiste“ gedenkt des Dramatikers an diesem Tag mit einem Spektakel aus Theater und Musik.

Die Musik-Theater-Party beginnt um 19 Uhr. Auf der Bühne des Kulturzentrums, Heidenauer Straße 10, wird „Markolf der Kolophoniker“ seiner siebenseitigen Violine sphärische Klänge entlocken und den Geist des Dramatikers „beschören“. Der Schauspieler Jan Damitz liest dazu die schönsten Shakespeare-Sonette vor, begleitet von klassischer Gitarrenmusik und Improvisationen des Gitarristen Dino Dornis. Der Kabarettist Olaf Michael Ostertag hat ein Stück aus dem Shakespeare-Drama „Der Kaufmann von Venedig“ selbst neu übersetzt und trägt dieses dem Publikum vor. Zudem will die Band „Sixtyfive Cadillac“ mit einer theatralischen Musikshow das Publikum in Partylaune versetzen. Die zehn Musiker aus Niedersachsen sind bekannt durch ihre Interpretationen von Rhythm and Blues.

Der Eintritt kostet zwölf Euro, im Vorverkauf zehn Euro. Karten und mehr Informationen gibt es unter  998 74 81. hari

Autor: Harald Ritter
aus Marzahn
Anzeige