„Tschick“ eröffnet Kino-Wochen

14. November 2016
10:00 Uhr
CineStar Hellersdorf, 12627, Berlin

Hellersdorf. Mit dem Film „Tschick“ werden am 14. November die Berliner Kino-Wochen im CineStar Hellersdorf eröffnet. In dem Roadmovie machen sich ein deutscher und ein russlanddeutscher Jugendlicher aus Marzahn mit einem geklauten Auto auf eine Reise. Der Film von Regisseur Fatih Akin kam im September in die Kinos. Die Berliner Schul-Kino-Wochen finden in über 30 Kinos der Stadt statt. Bis zum 25. November dienen sie als Bildungsstätte für mehr als 20 000 Berliner Schüler. Mehr Infos unter www.schulkinowochen-berlin.de. hari

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen