Anzeige
  • 14. März 2017, 23:14 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Verbotener DEFA-Film im Programm

17. März 2017 um 19:00
Museum Treptow, 12487, Berlin

Johannisthal. Der Film "Spur der Steine" aus dem Jahr 1966 gehört zu jenen Produktionen der ostdeutschen DEFA, die kurz nach der Premiere verboten wurden.

Besucher der Vorstellungen mussten miterleben, wie bestellte Randalierer von SED und FDJ die Filmvorstellungen störten. Der Film wurde drei Tage nach der Premiere verboten und konnte erst wieder während der Wende 1989 gezeigt werden. Am 17. März zeigt das Museum Treptow, Sterndamm 102, ab 19 Uhr diesen Film. Er wird im Rahmen der Ausstellung "Freiheit und Zensur" gezeigt, die Filmwissenschaftlerin Irina Voigt gibt eine Einführung. Die Ausstellung selbst kann am Veranstaltungstag ab 17 Uhr besichtigt werden, der Eintritt zu Ausstellung und Film ist frei.

Autor: Ralf Drescher
aus Lichtenberg
Anzeige