Anzeige
  • 20. August 2015, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Erinnerungen an das Kinderheim

27. August 2015 um 16:00
Rathaus Johannisthal, 12487, Berlin

Johannisthal. Das Kinderheim in der Königsheide war mehrere Jahrzehnte eine feste Größe im Bezirk, es bot Kindern und Jugendlichen ein Obdach, vielen auch Familienersatz. Der Verein Königsheider Eichhörnchen und die Initiative zur Gründung der Stiftung Königsheide laden am 27. August gemeinsam zu einer Lesung aus dem Buch „Ein Heim – und doch ein Zuhause?“ ein. Darin berichten rund 35 Zeitzeugen von ihren Erlebnissen im einst größten Kinderheim der DDR. Die Lesung findet ab 16 Uhr im Kiezklub Johannisthal im früheren Rathaus, Sterndamm 102, statt. Der Eintritt ist frei, Spenden sind willkommen. RD

Autor: Ralf Drescher
aus Lichtenberg
Anzeige