Anzeige
  • 30. November 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 1

Diskussion im Deutsch-Russischen Museum: Was bleibt vom Kommunismus?

7. Dezember 2016 um 19:00
Deutsch-Russisches Museum Berlin-Karlshorst, 10318, Berlin

Karlshorst. Am 26. Dezember 1991 löste sich die Sowjetunion auf. Was bleibt vom Kommunismus, seiner Ideologie und Politik? Das diskutieren am Mittwoch, 7. Dezember, im Deutsch-Russischen Museum, Zwieseler Straße 4, der Schriftsteller György Dalos und die Historiker Peter Steinbach und Michael Stürmer mit dem Leiter des Museums Jörg Morré. Sie fragen nach dem Fortwirken einer überwunden geglaubten Ideologie und Politik. Die Diskussionsveranstaltung beginnt um 19 Uhr. Eintritt frei. KW

Autor: Karolina Wrobel
aus Lichtenberg
Anzeige