Anzeige
  • 30. Oktober 2015, 16:29 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Mitsingen erwünscht: Das Isola-Bella-Salonorchester kommt nach Karlshorst

8. November 2015 um 15:00
HTW, 10318, Berlin

Karlshorst. Das Isola-Bella-Salonorchester lässt die Unterhaltungsmusik von vor 100 Jahren aufleben. Am Sonntag, 8. November, heißt es: "Nimm mich mit in Paul Linckes Operette Fräulein Loreley". Ort des Geschehens ist das Audimax der Hochschule für Technik und Wirtschaft an der Treskowallee 8.

Versprochen wird eine turbulente musikalische Begegnung von Mutter Spree und Vater Rhein - amouröse Verwicklungen inklusive. Die Oper von Paul Lincke präsentiert sich in einer neuen Textfassung. Der Initiator Jan Kutscher hat außerdem mit Hilfe von Archivfunden auch die Musik aufwendig rekonstruiert.

Bei dem "Operettical" mit von der Partie sind auch die Pauli-Spatzen, der Chor der musikbetonten Paul-Lincke-Grundschule aus Prenzlauer Berg. Auf das Publikum warten tolle Melodien und viel Wortwitz. Karten kosten zwölf, ermäßigt acht Euro.

Tickethotline:  61 07 49 21, Infos unter www.isola-bella-salonorchester.de.
Autor: Susanne Schilp
aus Neukölln
Anzeige