Anzeige
  • 4. Juli 2017, 15:23 Uhr
  • 5× gelesen
  • 0

Paare und Feen im Streit: Kinder zeigen „Shakespearemärchen“

12. Juli 2017 um 19:00
Kulturhaus Karlshorst, 10318, Berlin
Kinder aus Schöneiche zeigen im Kulturhaus Karlshorst ein Sommernachtsmärchen.
Kinder aus Schöneiche zeigen im Kulturhaus Karlshorst ein Sommernachtsmärchen. (Foto: Claudia Dornath)

Karlshorst. „Sommernachtstraum – ein Shakespearemärchen“ heißt ein Stück, das Kinder aus dem Brandenburgischen Schöneiche am 12. Juli um 17 Uhr im Kulturhaus Karlshorst präsentieren.

Schauplatz ist der Stadtwald von Athen: Vier Handwerker proben zu Ehren des Hochzeitstags ihrer Herrscher Theseus und Hippolyta eine Komödie. Zwei Liebespaare verirren sich im Wald, alle vier eint die Sorge um ihr Glück, das sie gegen den Willen der Eltern und alte Traditionen erkämpfen müssen. Dann geschieht Seltsames im Feenwald, denn auch die Feenkönigin Titania und der Elfenkönig Oberon liegen miteinander im Streit …

Basierend auf Originaltexten aus Shakespeares „Sommernachtstraum“ und dem „Shakespearemärchen“ von Franz Fühmann hat sich Schauspielerin und Sozialpädagogin Claudia Dornath auf die Suche nach der Faszination der verwobenen Geschichten begeben – gemeinsam mit Kindern der vierten bis sechsten Klassen aus Schöneiche. Die Ergebnisse der Schatzsuche präsentieren sie gemeinsam an einem vergnüglichen Nachmittag im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112. Das Theatererlebnis ist gratis, um Spenden wird gebeten, Dauer eineinhalb Stunden. bm

Autor: Berit Müller
aus Lichtenberg
Anzeige