Anzeige
  • 18. November 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Peruanische Kultur im Carlshorster Salon

25. November 2016 um 19:30
Kulturhaus Karlshorst, 10318, Berlin

Karlshorst. "Peru – das Erbe der Inka" ist das Motto des Carlshorster Salons am 25. November. Um 19.30 Uhr entführt Gastgeberin Alina Martirosjan-Pätzold bei der interkulturellen Veranstaltung im Kulturhaus Karlshorst, Treskowallee 112, nach Südamerika. Zu Gast ist die Band "Alma Andina" aus den Anden. David Sandoval studierte unter anderen Charango, Quena und Cajón an der Escuela Nacional de Folklore in Lima und war mit dem berühmten Schweizer Quena-Spieler Raymond Thevenot auf Welttournee. Mit dabei ist zudem der Tänzer Libio Baldoceda. Beide werden Einblicke in die Kultur ihrer Heimat geben. Der Eintritt kostet 18 Euro. Weitere Informationen gibt es unter  553 22 76. KW

Autor: Karolina Wrobel
aus Lichtenberg
Anzeige