Anzeige
  • 13. Januar 2018, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Verflimmerter Donnerstag

18. Januar 2018 um 19:30
Kulturhaus Karlshorst, 10318, Berlin

Karlshorst. Zum nächsten „Verflimmerten Donnerstag“ lädt am 18. Januar, um 19.30 Uhr der Salon am Fenster ins Kulturhaus Karlshorst in der Treskowallee 112 ein. Zu sehen ist der DEFA-Streifen „Die Schlüssel“ aus dem Jahr 1974. Es ist ein Film von Egon Günther, der im August 2017 verstorben ist und einer der experimentierfreudigsten DEFA-Regisseure war. Filmwissenschaftlerin Irina Vogt zeigt den zunächst verbotenen Film, der erst mit zwei Jahren Verzögerung und nach zahlreichen Schnittauflagen in die Kinos kam. Im Fernsehen war der Streifen erst nach der Wende zu sehen, im Ausland nie. Die Arbeiterin Ric, gespielt von Jutta Hoffmann, und der Mathematikstudent Klaus (Jackie Schwarz) begeben sich auf eine Urlaubsreise nach Krakau. Die neuen Eindrücke lassen ihre Beziehung in einem anderen Licht erscheinen und es kommt zur Katastrophe. Der Eintritt zur Veranstaltung kostet sechs, ermäßigt drei Euro. Karten und Informationen unter 475 94 06 10. bm

Autor: Berit Müller
aus Lichtenberg
Anzeige