Anzeige
  • 27. August 2015, 14:23 Uhr
  • 7× gelesen
  • 0

Spielen für das Stadtheater: Benefizveranstaltung am 9. September

9. September 2015 um 19:30
Stadttheater Cöpenick, 12555, Berlin
Urte Blankenstein ist dabei.
Urte Blankenstein ist dabei. (Foto: Ralf Drescher)

Köpenick. Das Stadttheater Cöpenick steht vor der Schließung (Berliner Woche berichtete). Nun wollen Künstler, die in der Vergangenheit dort aufgetreten sind, mit einer Benefizveranstaltung ein Achtungszeichen setzen.

„Wir können das Theater mit dieser Veranstaltung nicht retten, möchten aber ein Achtungszeichen setzen und dem sprichwörtlichen Fünkchen Hoffnung Kraft geben“, sagt Detlef Heising. Der betreibt eine Künstleragentur und hat in der Vergangenheit Künstler und Prominente für Soloauftritte und Lesungen ans Stadttheater vermittelt. Für die Veranstaltung verzichten alle Beteiligten auf ihre Gage. Zugesagt haben unter anderem Uta Schorn ("In aller Freundschaft"), die Schlagersänger Uwe Jensen und Gerd Christian, die Schauspielerinnen Ingeborg Krabbe und Franziska Troegner sowie Urte Blankenstein, besser bekannt als Puppendoktor Pille vom Kinderfernsehen des Deutschen Fernsehfunks.

Die Benefizveranstaltung im Stadttheater Cöpenick, Friedrichshagener Straße 9, beginnt am 9. September um 19.30 Uhr. Karten zu 18, ermäßigt 15 Euro über das Theater unter  65 01 62 30, Restkarten an der Abendkasse. RD

Autor: Ralf Drescher
aus Lichtenberg
Anzeige