Anzeige
  • 14. Januar 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Britische Kurzfilme

25. Januar 2016
Sputnik am Südstern, 10967, Berlin

Berlin. Vom 21. bis 25. Januar gibt es in Berlin das Kurzfilmfestival "British Shorts". Gezeigt werden mehr als 150 Filme, dazu gibt es weitere Veranstaltungen. Die Eröfnung findet am 21. Januar um 20 Uhr im Badehaus Szimpla auf dem RAW-Gelände, Revaler Straße 99, statt. Die sogenannte "Homebase" des Festivals befindet sich im Sputnik-Kino am Südstern, Hasenheide 54, wo zahlreiche der britischen und irischen Kurzproduktionen zu sehen sind. Ebenfalls mit dabei sind das Acudkino, Veteranenstraße 21 in Mitte und das City Kino Wedding, Müllerstraße 74. Die Karten kosten im Normalfall sieben, ermäßigt 5,50 Euro. Weitere Informationen auf www.britishshorts.de. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige