Anzeige
  • 7. Februar 2017, 08:46 Uhr
  • 86× gelesen
  • 1

Es grünt so grün: Gartenträume Berlin in der Station am Gleisdreieck

17. Februar 2017
Station Berlin, 10963, Berlin
Großzügige Gartenlandschaften, neueste Trends, Frühlingsduft und zauberhafte Farbenspiele: Die "Gartenträume Berlin" zeigen die Vielfalt und Raffinesse der modernen Gartengestaltung und Pflanzenkunst.
Großzügige Gartenlandschaften, neueste Trends, Frühlingsduft und zauberhafte Farbenspiele: Die "Gartenträume Berlin" zeigen die Vielfalt und Raffinesse der modernen Gartengestaltung und Pflanzenkunst. (Foto: Daniela Incoronato)

Kreuzberg. Es grünt in bunten Frühlingsfarben bei der Gartenmesse „Gartenträume Berlin“ vom 17. bis 19. Februar in der Station Berlin am Gleisdreieck.

Garten- und Landschaftsbauer zaubern paradiesische Modellgärten in die Hallen und zeigen Erlebnisgärten mit Wasserspielen und voller Ideen. Mehr als 100 Aussteller bieten Inspirationen und neueste Gartentrends, Gartentechnik und Outdoor-Möbel, Pflanzen und Experten-Tipps, ausgefallene Gestaltungsideen und Dekorationen, Gartenberatung, Zubehör und mehr. Natur ist hautnah zu erleben – im Garten, auf der Terrasse und dem Balkon.

Experten informieren

Der Garten ist ebenso Oase der Ruhe und Entspannung wie Ort für Aktivitäten und geselligen Spaß. Gartengestaltung und Pflanzenplanung holen die Vielfalt des Lebens in den Garten hinein. Neue Materialien für Wege und Terrassenbau, bewährte heimische Holzarten, intelligente Bewässerungssysteme, Outdoor-Küchen und Grills mit allem Komfort, Überdachungen, Feuerschalen und Gartenmöbel liegen im Trend. Beliebter denn je sind Flächen für den eigenen Gemüse- und Kräuteranbau, für den Obst- und Nutzgarten, für farbenfrohe Staudenbeete.

Die "Gartenträume Berlin" bauen das Bühnenprogramm mit Gartenexperten weiter aus und laden an allen drei Tagen zu Vorträgen mit Informationen und Tipps, Workshops und Aktionen zum Mitmachen ein. Themen sind unter anderem die passende Pflanzenauswahl, Obstbaum-Veredlung und Pflanzenschnitt sowie floristische Fertigkeiten. Der Fachverband der Garten-, Landschafts- und Sportplatzbauer in Berlin und Brandenburg stellt die grünen Berufe vor. Pflanzendoktor Jens Packwitz beantwortet Fragen zu Pflanzen und Böden, die Sorgen bereiten.

Von Bonsai bis Blumenzwiebel

Gärtnereien und Baumschulen bieten robuste Pflanzen und heimische Gehölze an. Gartenfreunde können sich mit Frühlingsblühern, Stauden, Kräuterpflanzen, Rosen, Bonsais, Formgehölzen, Blumenzwiebeln und Sämereien eindecken. my

Die "Gartenträume Berlin" öffnen vom 17. bis 19. Februar 2017 jeweils von 10 bis 18 Uhr in der Station Berlin am Gleisdreieck, Luckenwalder Straße 4-6. Der Eintritt kostet neun, ermäßigt acht Euro; für Kinder bis zwölf Jahren einen Euro. Weitere Infos gibt es auf www.gartentraeume.com.

Möchten Sie Karten gewinnen?

Unter allen Teilnehmern werden zehnmal zwei Karten verlost.

Autor: Manuela Frey
aus Charlottenburg
Anzeige