Anzeige
  • 21. Januar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Gesungen und gespielt

30. Januar 2017
BKA-Theater, 10961, Berlin

Kreuzberg. Zwei Auftritte des Improvisationstheaters "Theatersport Berlin" gibt es am 29. und 30. Januar im BKA-Theater, Mehringdamm 34. Am Sonntag ab 17 Uhr geht es um musikalische Spontanität. Die Akteure müssen aus dem Stegreif Songs interpretieren, die aus nahezu allen Stilrichtungen von Schlager über Pop und Rock bis Punk und Rap kommen können. Bei der Vorstellung einen Tag später um 20 Uhr treten zwei Theatersport-Teams zum Wettstreit um die beste Darbietung gegeneinander an. Das Publikum ist jeweils Ideengeber und Jury. Die Karten kosten 20, ermäßigt 16 Euro pro Abend. Weitere Informationen gibt es auch unter

www.theatersport-berlin.de. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige