Anzeige
  • 13. Juni 2016, 11:39 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Getanzte Traumata

20. Juni 2016
Ballhaus Naunynstraße, 10997, Berlin

Kreuzberg. Im Ballhaus Naunynstraße 27 findet am Freitag, 17. Juni, die Uraufführung der Tanzperformance "We never forgot" statt. Qudus Onikeku, nigerianischer Choreograf der Pariser Gruppe YK Projects, hat darin reale Erlebnisse von Personen verarbeitet, die unvorstellbare Grausamkeiten erlebt haben. Dahinter steht die Frage, ob sich manche Traumata im Tanz besser ausdrücken lassen als durch Worte. Beginn der Premiere ist um 20 Uhr. Weitere Aufführungen sind am 18. und 20. Juni, ebenfalls 20 Uhr sowie am 19. Juni um 19 Uhr. Die Karten kosten sieben, ermäßigt fünf Euro. Reservierungen unter  75 45 37 25, www.ballhausnaunynstrasse.de. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige