Anzeige
  • 17. Oktober 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Gezeichnete Geschichte

29. Oktober 2016
Grober Unfug, 10961, Berlin

Kreuzberg. Autor Jörg Ulbert und Illustrator Jörg Mailliet stellen am 22. und 29. Oktober bei zwei Signierstunden ihr neues Buch "Westend. Berlin 1983" vor. Die erste Veranstaltung findet im "Groben Unfug", Zossener Straße 33, statt. Eine Woche später sind sie bei "Modern Graphics", Oranienstraße 22, zu Gast. Beginn ist jeweils um 16 Uhr. In ihrem Werk steht der damalige Prozess gegen den mutmaßlichen Mörder des Linksextremisten Ulrich Schmücker im Mittelpunkt. Daraus entwickelt sich ein Justizskandal. Die geschriebene und gezeichnete Geschichte bietet gleichzeitig eine Menge Lokalkolorit aus dem West-Berlin jener Jahre. Sie kostet 24,95 Euro. Vor "Westend" haben Ulbert und Mailliet den Vorgängerband "Gleisdreieck. Berlin 1981" herausgebracht. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige