Anzeige
  • 7. März 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Diskussion: "Kippt der Kotti?"

10. März 2016 um 19:30
Friedrichshain-Kreuzberg Museum, 10999, Berlin

Kreuzberg. Zunehmender Drogenhandel, Diebstahl oder Schlägereien – die Gegend um das Kottbusser Tor hat sich zu einem Kriminalitätsschwerpunkt entwickelt. Zu den Problemen und möglichen Lösungen findet am Donnerstag, 10. März, unter dem Titel "Kippt der Kotti?" im Friedrichshain-Kreuzberg Museum, Adalbertstraße 95a, eine Podiumsdiskussion statt. Teilnehmen werden unter anderem Stadträtin Jana Borkamp (Bündnis 90/Grüne), Tanja Knapp, Leiterin des Polizeiabschnitts 53, sowie betroffene Gewerbetreibende oder Sozialarbeiter. Beginn ist um 19.30 Uhr. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige