Anzeige
  • 1. April 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Friedhöfe zu Bauland

12. April 2017
Aufbau-Haus, 10969, Berlin

Kreuzberg/Neukölln. Die Aufgabe von Friedhofsflächen zugunsten von Wohnungsbau oder, wie im Fall an der Jüterboger Straße, für eine geplante Flüchtlingsunterkunft, wird aktuell immer mehr zum Thema. In einem Semesterprojekt haben sich Studenten des Fachbereichs Städtebau an der Universität Kassel jetzt auch mit einem Nachverdichtungskonzept für mehrere kleinere Friedhöfe an der Hermannstraße in Neukölln beschäftigt. Ihre Ergebnisse werden vom 5. bis 12. April in einer Ausstellung im Aufbau-Haus am Moritzplatz, Prinzenstraße 84.2 gezeigt. Geöffnet ist Montag bis Freitag von 12 bis 20, Sonnabend und Sonntag von 10 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige