Anzeige
  • 8. Juni 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Biografien am Blücherplatz: Themenraum zu Sinti und Roma

20. Juli 2017
Amerika-Gedenkbibliothek, 10961, Berlin

Kreuzberg. Die Lebenssituation von Sinti und Roma steht im Mittelpunkt des aktuellen Themenraums in der Amerika-Gedenkbibliothek, Blücherplatz 1.

Vom 7. Juni bis 20. Juli informieren dort Medien über die Historie und Gegenwart dieser Volksgruppen. Dazu gehören auch Biografien, Musik oder Kunstkataloge. Ein Schwerpunkt ist die Verfolgung und Ermordung von Sinti und Roma während des Nationalsozialismus. Der Themenraum ist Montag bis Freitag von 10 bis 21 Uhr, Sonnabend, 10 bis 19 Uhr geöffnet.

Dazu gibt es begleitende Veranstaltungen. Etwa am 16. Juni um 19 Uhr eine Lesung mit Petra Rosenberg, Vorsitzende de Landesverbandes Deutscher Sinti- und Roma Berlin-Brandenburg. Sie erinnert an ihren Vater Otto Rosenberg, der die Konzentrationslager überlebte. Am 4. Juli ab 17 Uhr laden jugendliche Roma zu einem Rundgang zur Geschichte der Verfolgung durch die Stadt. Anmeldung unter themenraum@zlb.de. Alle Angebote sind kostenlos. tf

Weitere Informationen finden sich unter: www.zlb.de.
Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige