Anzeige
  • 4. März 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Erinnern an Tempelhof

14. März 2017 um 19:00
Topographie des Terrors, 10963, Berlin

Kreuzberg. Die Geschichte des ehemaligen Flughafens Tempelhof sowie seine Zukunft als "Erinnerungsort" sind Themen einer Vortrags- und Diskussionsveranstaltung am Dienstag, 14. März, in der Topographie des Terrors, Niederkirchner Straße 8. Mehrere Referenten informieren dabei über den bisherigen Stand, etwa Andreas Nachama, Direktor der Topographie des Terrors und Leiter des Runden Tischs "Historische Markierung Tempelhofer Feld", und Beate Winzer, Vorsitzende des Fördervereins für ein Gedenken an die Naziverbrechen auf dem Flughafenareal. Kultursenator Klaus Lederer (Linke) spricht ein Grußwort. Beginn ist um 19 Uhr, Eintritt frei. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige