Anzeige
  • 16. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Europa gegen die Juden

22. Februar 2017 um 19:00
Jüdisches Museum, 10969, Berlin

Kreuzberg. Im Jüdischen Museum, Lindenstraße 9-14 stellt der Historiker Götz Aly am Mittwoch, 22. Februar, sein neues Buch vor. In "Europa gegen die Juden 1880-1945" geht es um Antisemitismus, Diskriminierung und Pogrome in vielen Ländern während dieser Epoche. Sie hätten den Boden für die Deportationen und Morde im Holocaust bereitet, ohne dass dadurch die Schuld der deutschen Täter gemindert werde, lautet eine These des Werks. Bei der Veranstaltung diskutiert Götz Aly mit dem Politiker Daniel Cohn-Bendit. Sie beginnt um 19 Uhr. Der Eintritt ist frei. Anmeldung unter  25 99 34 88 oder per E-Mail an reservierung@jmberlin.de. tf

Autor: Thomas Frey
aus Friedrichshain
Anzeige