Anzeige

Vortrag: Ursachen von Gangstörungen

29. November 2017
17:00 Uhr
Sanatorium West, 12249, Berlin
Experte Dr. med. Christoph Schrey, neurologischer Facharzt, spezialisiert auf Parkinson, Multiple Sklerose, Nerv- und Muskelerkrankungen in der Praxis am Mexikoplatz
  • Experte Dr. med. Christoph Schrey, neurologischer Facharzt, spezialisiert auf Parkinson, Multiple Sklerose, Nerv- und Muskelerkrankungen in der Praxis am Mexikoplatz
  • hochgeladen von Familie Franke Seniorenresidenzen

Wenn Gehen problematisch wird

Das Sanatorium West lädt am Mittwoch, 29. November 2017 um 17 Uhr zum medizinischen Vortrag zum Thema „Ursachen von Gangstörungen“ in die Dessauerstraße 1 (Bus M11 bis Lange Straße) in 12249 Berlin-Lankwitz ein. Experte an diesem Abend ist Dr. med. Christoph Schrey, neurologischer Facharzt, spezialisiert auf Parkinson, Multiple Sklerose, Nerv- und Muskelerkrankungen. Er informiert zu den möglichen Ursachen von Gangstörungen und deren Therapiemöglichkeiten. Der Eintritt ist frei, eine Anmeldung erbeten unter Telefon (030) 77 30 20.

Eine Gangstörung ist eine Bewegungsstörung, die das Gehen erschwert. Sie kann verschiedene Ursachen haben. Auf jeden Fall beeinträchtigt sie die Mobilität, was gerade bei älteren Menschen zu Stürzen führen kann. Das frühzeitige Erkennen ist eine wichtige Voraussetzung für die richtige Therapie, was Folgeschäden bis hin zur Bettlägerigkeit verhindern kann. Dr. Schrey wird in gut verständlicher Weise auf verschiedene Formen von Gangstörungen, die Therapien und mögliche vorbeugende Maßnahmen eingehen. Selbstverständlich wird er auf individuelle Fragen eingehen.

Kontakt Sanatorium West:
Carola Focke (Leiterin) | Tel.: (030) 773 02-0 | E-Mail: focke@familie-franke.de |
Dessauerstraße 1 | 12249 Berlin-Lankwitz | Internet: www.sanatorium-west.de

Informationen zum Sanatorium West:
Das SANATORIUM WEST im ruhigen und grünen Berliner Stadtteil Lankwitz ist eine stationäre Pflegeeinrichtung, die die seit über 46 Jahren als Kompetenzzentrum für Pflege steht. Das Haus ist eines von drei Altenheimen des Familienunternehmens FAMILIE FRANKE Seniorenresidenzen und verfügt über 180 Pflegeplätze in Ein- und Zweibettzimmern. Das SANATORIUM WEST ist spezialisiert auf Intensiv- und Schwerstpflege: Es gibt Pflegeangebote in einem Wohnbereich für junge Menschen ab 20 Jahre (Junge Pflege), in einem geriatrisch-palliativen und in einem gerontopsychiatrischen Wohnbereich, auf einer Wachkomastation (Phase F) sowie Angebote in der allgemeinen Altenpflege und für demenzielle Erkrankungen. Bei der Regelüberprüfung durch den Medizinischen Dienst der Krankenversicherung (MDK) erhält die Pflegeeinrichtung stets ein „sehr gut“ für hervorragende Pflegequalität. Die Pflegeeinrichtung ist TÜVmed zertifiziert, mit dem Signet „Grüner Haken“ der Verbraucherschutzorganisation Heimverzeichnis – Gesellschaft zur Förderung der Lebensqualität im Alter und bei Behinderung für Verbraucherfreundlichkeit ausgezeichnet.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen