Anzeige
  • 21. September 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Gespräch über "Nackt unter Wölfen"-Autor

28. September 2016 um 18:00
Kiezspinne FAS e.V., 10365, Berlin

Lichtenberg. Zu Weltruhm gelangte der Schriftsteller Bruno Apitz mit seinem Roman "Nackt unter Wölfen", der 1958 erschien und in 30 Sprachen übersetzt wurde. Am 28. September ist die Witwe des 1979 verstorbenen Schriftstellers, Marlies Apitz, im Nachbarschaftshaus "Kiezspinne", Schulze-Boysen-Straße 38, zu Gast. Um 18 Uhr wird sie über das Lebenswerk des Autors und sein Vermächtnis sprechen. Im Anschluss wird die Defa-Verfilmung von "Nackt unter Wölfen" aus dem Jahr 1963 gezeigt. Weitere Informationen gibt es unter  55 48 96 35. KW

Autor: Karolina Wrobel
aus Lichtenberg
Anzeige