Anzeige
  • 27. Oktober 2016, 10:44 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Betreute Wohngemeinschaften für Demenzkranke

3. November 2016 um 15:00
Kiezspinne FAS e.V., 10365, Berlin

Lichtenberg. Ein selbstständiges Leben ist auch an Demenz erkrankten Menschen wichtig. Vielfach ist eine ambulant betreute Wohngemeinschaft eine Möglichkeit, Betroffenen einen selbstständigen Alltag zu erhalten. Am 3. November findet um 15 Uhr im Nachbarschaftshaus "Orangerie", Schulze-Boysen-Straße 38, eine Veranstaltung statt, die über die ambulant betreuten Wohngemeinschaften im Bezirk informiert. Veranstaltet wird der Infonachmittag von der "Kontaktstelle PflegeEngagement" und dem Verein "Selbstbestimmtes Wohnen im Alter". Eintritt frei. KW

Autor: Karolina Wrobel
aus Lichtenberg
Anzeige