Anzeige
  • 6. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Was Patienten wissen sollten

23. Februar 2017 um 17:00
Kiezspinne FAS - Nachbarschaftshaus ORANGERIE, 10365, Berlin

Lichtenberg. Ob Patientenverfügung oder Vorsorgevollmacht – vielen Patienten scheuen davor, ihre Wünsche formal festzuhalten. Wann Verfügungen und Vollmachten sinnvoll sind und wann nicht, darüber spricht am 23. Februar von 17 bis 19 Uhr die Diplom-Sozialpädagogin Susanne Rehberg im Nachbarschaftshaus Orangerie in der Schulze-Boysen-Straße 38. Veranstaltet wird der kostenlose Infoabend von der Kontaktstelle PflegeEngagement Lichtenberg. Weitere Informationen gibt es unter  28 47 23 95. KW

Autor: Karolina Wrobel
aus Lichtenberg
Anzeige