Anzeige
  • 10. Mai 2016, 12:06 Uhr
  • 8× gelesen
  • 0

Galerie im Garten

22. Mai 2016 um 10:00
Rotenkruger Weg, 12305, Berlin
Niels der Kupferklopfer ist mit handgemachtem Schmuck mit von der Partie.
Niels der Kupferklopfer ist mit handgemachtem Schmuck mit von der Partie. (Foto: HDK)

Lichtenrade. Die Malerin und Objektkünstlerin Sylvia Zeeck hat wieder ein paar Künstlerfreunde eingeladen. Gemeinsam veranstalten sie am 22. Mai von 10 bis 19 Uhr eine Open-Air-Galerie in Zeecks Garten am Rotenkruger Weg 84. Der Eintritt ist frei.

Mit von der Partie ist unter anderem Niels Dettmer, der Kupferklopfer, mit handgefertigtem Schmuck und Gebrauchsgegenständen aus Perlen, Silber, Kupfer oder Bronzedraht. Regine Klimes präsentiert edle Naturseifen aus ihrer eigenen kleinen Seifenmanufaktur am südlichen Stadtrand. Sie stellt ihre„Hauptstadt Seife“ ausschließlich im Kaltverfahren her. Der Stahlbildhauer Karl Menzen glänzt mit skulpturalen Konstruktionen in exakt geometrischen Formen ohne rechten Winkel. Und die Hausherrin selbst präsentiert bei dieser Gelegenheit ihre neue Serie „Sonnenbilder“ in unterschiedlichen Techniken.

Sylvia Zeeck, 1965 in Mariendorf geboren und lange schon in Lichtenrade lebend, ist ausgebildete Modezeichnerin und -designerin und studierte zudem an der Hochschule der Künste Produktdesign. Der Künstlerin, inzwischen Mutter dreier Kinder, gelang 2008 quasi der große Wurf mit ausrangierten Alltagsgegenständen, die Sylvia Zeeck seitdem mit hergebrachter Malerei verbindet und eindrucksvoll-ausdrucksstark in Szene setzt.

Nun muss nur noch das Wetter mitspielen. Die Beteiligten setzten ihre ganze Hoffnung auf Petrus’ gute Laune. Bei Regen muss die Veranstaltung nämlich ausfallen. In diesem Fall soll sie im Spätsommer nachgeholt werden. HDK

Alle weiteren Informationen unter  0151/26 98 97 80.
Autor: Horst-Dieter Keitel
aus Tempelhof
Anzeige