Anzeige
  • 29. Mai 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Feste feiern in der Renaissance

2. Juni 2017 um 19:30
Steglitz Museum, 12205, Berlin

Lichterfelde. Am Freitag, 2. Juni, 19.30 Uhr, ist in einem Vortrag im Steglitz Museum, Drakestraße 64a, zu erfahren, wie in der Zeit der Renaissance Feste gefeiert wurden. Bernhard Morbach spricht darüber, wie das Hofhalten am Ende des Mittelalters zum festlich geregelten Lebensvollzug und zum inszenierten Schauspiel für die Öffentlichkeit wurde. Renaissancefürsten inszenierten sich mit Mitteln der Kunst, vor allem der höfischen Musik. Der Eintritt ist kostenlos. Anmeldung erbeten unter  833 21 09 oder veranstaltungen@steglitz-museum.de. KaR

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige