Anzeige
  • 1. September 2016, 14:49 Uhr
  • 2× gelesen
  • 0

Kunst im Knast

11. September 2016 um 19:00
ehemaliges Frauengefängnis der JVA Düppel, 12203, Berlin

Lichterfelde. Zu einem besonderen Kunstprojekt lädt der Verein Kunst.Raum.Steglitz vom 9. bis 11. September ein. Zum Tag des offenen Denkmals bespielt der einen Teil des Denkmals Soeht.7 – das ehemalige Frauengefängnis in der Söhtstraße 7.

Auf Einladung von Jochen Hahn, Inhaber des ehemaligen Frauengefängnisses, präsentieren sich die Künstler mit einem Programm aus Musik, Performance, Tanz und Lesung. Am Freitag, 9. September, 19 Uhr, wird das Kunstwochenende eröffnet. Auf dem Programm stehen unter anderem Live Musik der Gruppen Tango Element Project und Gest/Azione, eine Tanzperformance zum Thema „Atem“.

Am Sonnabend, 10. September, geht es um 15 Uhr mit einer Lesung los. Maria Hartmann liest aus „Das verräterische Herz“ von Edgar Allen Poe und „Der Bräutigam und der Papa“ von Anton Tschechow. Um 17 Uhr gibt es eine Body Performance von und mit Rea Kurmann.

Mit einer Performance des Lichtkünstlers Eckhard Roth geht es am Sonntag, 11. September, um 14 Uhr weiter. Es folgen Lesungen mit Diana Knauthe und noch einmal die Body Performance mit Rea Kurmann. Geöffnet ist an beiden Tagen jeweils von 11 bis 18 Uhr. Der Eintritt ist frei, Spenden sind erwünscht. KM

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige