Anzeige
  • 29. September 2016, 10:43 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Märchen aus Lampe und Flasche im Moosgarten

6. Oktober 2016 um 19:00
Kulturcafé Moos Garten, 12209, Berlin

Lankwitz. Wenn zwei sich streiten, freut sich der Dritte. Das ist in Fall der Märchenlesung mit den Märchenerzählern Silvia Ladewig und Oliver Kube das Publikum. Die beiden nehmen ihre Zuhörer mit in den Palast des Dämonenkönigs Asmodeus.

Die Märchenerzähler tauchen zusammen als Theater Rumpelhupf tief in den Märchenschatz des Orients ein und erzählen erhabene Geschichten voller Schönheit, Witz und Sinnlichkeit. Das freie Erzählen von Märchen und Geschichten für ein erwachsenes Publikum stellt gewissermaßen die Vorstufe zur Literatur dar, und hat seinen Reiz bis in die heutige Zeit bewahrt.

Silvia Ladewig alias Der Silberne Zweig erzählt seit über zehn Jahren Märchen für Erwachsene und Kinder und ist unter anderem am Projekt „Märchenerzählen für Flüchtlingskinder“ beteiligt. Oliver Kube erfreut als fahrender Erzähler Astor Ytellar die Herzen von großen und kleinen Zuhörern und erzählt ebenfalls Märchen für Flüchtlingskinder.

Am Donnerstag, 6. Oktober, 19 Uhr, sind die beiden zu Gast im Moosgarten-Kulturcafé, Lorenzstraße 63. Karten zu acht Euro können unter  77 32 98 92 oder E-Mail an kultur@moosgarten.berlin reserviert werden. KM

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige