Anzeige
  • 26. Mai 2016, 22:53 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Peter Mannsdorf liest seinen Krimi „Höllisches Hell - Stadt unter der Stadt“

31. Mai 2016 um 19:00
MoosGarten KulturCafé, 12209, Berlin

Wenn Altmieter aus ihren angestammten Quartieren verdrängt werden,
um aus den guten Innstadtlagen Kapital zu schlagen, spricht man von Gentrifizierung. Peter Mannsdorf hat dieses Geschäftsmodell in einem
teils realistischen, teils surrealistischen Buch beleuchtet und einen
im wahrsten Sinn des Wortes einen Abgrund aufgetan.
Spannend und aufrüttelnd zugleich.
(Eintritt € 8,-)

Mehr Kultur unter

Autor: Dagmar Idrizi
aus Lichterfelde
Anzeige