Anzeige
  • 22. Februar 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Mein Kind wird gemobbt: Kinder in Konflikten stärken

8. März 2017 um 20:00
Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf, 12207, Berlin

Lichterfelde. Wenn Kinder sich zurückziehen, keine Freunde haben, zu still oder aggressiv sind, machen sich Eltern Sorgen. Wird das Kind vielleicht von den Mitschülern gemobbt? Wie dies zu erkennen ist, erläutert der Schulsozialarbeiter Tobias Winter in der Ev. Kirchengemeinde Petrus-Giesensdorf, Ostpreußendamm 64, am Mittwoch, 8. März. Von 20 bis 22 Uhr informiert er, was Mobbing ist und wie es sich von normalen Konflikten in der Schule oder im Hort unterscheidet. Eltern erhalten außerdem Hinweise, wie sie ihre Kinder vor Mobbing schützen und in der Konfliktbewältigung mit anderen stärken können. Die Teilnahme kostet fünf Euro. Anmeldungen erbeten bis 1. März bei Petra Drachenberg unter  83 90 92 44 oder per E-Mail an familienbildung@dwstz.de. KaR

Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige