Anzeige
  • 14. Oktober 2016, 00:00 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

Richtig Vorlesen und Erzählen: Ausbildung zum Lesepaten

22. November 2016 um 17:00
Paulus-Kirchengemeinde, 12203, Berlin

Lichterfelde. Lesen und Erzählen üben, können Interessierte in einer Schulung für Lesepaten. Das Angebot wurde vom evangelischen Kirchenkreis Steglitz in Kooperation mit dem deutschen Zentrum für Märchenkultur „Märchenland“ ins Leben gerufen.

Viele ältere Menschen sind einsam. Sie sehnen sich nach Kontakt und Zuwendung. Bei einem Besuch und durch ein Gespräch blühen sie oft auf. Dabei können Geschichten und Märchen Wunder bewirken. Allerdings sollten Vorlesen und Erzählen geübt sein.

Wer gerne ältere Menschen besucht oder mehr über Lese- und Erzähltechniken erfahren möchte, kann sich zum Lesepaten ausbilden lassen. In regelmäßigen Treffen tauschen sich die Lesepaten über ihre Erfahrungen in der Arbeit aus, erzählen von den interessanten und berührenden Lebenswegen der Besuchten und geben sich gegenseitig Literaturtipps. Die Einsätze der Lesepaten in den Besuchsdiensten oder Pflegeheimen werden koordiniert.

Die Schulung für Lesepaten findet an fünf Abenden statt. Beginn ist am Dienstag, 25. Oktober, 17 bis 19.30 Uhr. Weiter geht es an den folgenden vier Dienstagen im November. Treffpunkt ist das evangelische Paulus-Zentrum, Hindenburgdamm 101 B. KM

Weitere Informationen und Anmeldungen bei Sabine Plümer,  83 90 92 29 oder per E-Mail an pluemer@dwstz.de.
Autor: Karla Rabe
aus Steglitz
Anzeige