Anzeige
  • 9. Januar 2018, 00:07 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Englische Lieder und Tänze der Barockzeit und keltische Traditionals

13. Januar 2018 um 18:00
St. Martin-Kirche, 13439, Berlin
v.l.n.r.: Andreas Wolter, Darius Blaskiewitz, Jeannette Rasenberger, Marion Kokott, Reinhard Eger
v.l.n.r.: Andreas Wolter, Darius Blaskiewitz, Jeannette Rasenberger, Marion Kokott, Reinhard Eger

Unter den Titel „My love is like a red red rose“ interpretieren Sopranistin Jeanette Rasenberger und das Klassikensemble keltische, irische und schottische Weisen und Geschichten.

Die keltische Musik ist eine umfangreiche Gattung, gespeist aus der Tradition der Völker, die die Gebiete von heutigem Irland, Wales, Schottland, England, Bretagne, Galicien und Asturien bewohnten.
Besucher starten auf eine interessante Musikreise durch diese mystischen Regionen und erfahren Spannendes über Land und Leute. Es erklingen irische, schottische und keltische Volkslieder um Liebe und Leid dieser nordischen Völker, alte Musik von John Dowland sowie Stücke wie Scottland the brave, Greens leaves, You raise me up, Sally Gardens und Whiskey in the Jar.

Marion Kokott: Flöte, Gesang
Jeannette Rasenberger: Gesang
Darius Blaskiewitz: Violine
Reinhard Eger: Violoncello
Andreas Wolter: Piano

Autor: Sven Ziebold
aus Niederschönhausen
Anzeige