Anzeige
  • 29. August 2016, 00:00 Uhr
  • 1× gelesen
  • 0

Immer da für Menschen in Not

13. September 2016 um 18:00
Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum Reinickendorf, 13435, Berlin

Märkisches Viertel. „Der Berliner Krisendienst stellt sich vor“ heißt es am Dienstag, 13. September, von 18 bis 20 Uhr im Selbsthilfe- und Stadtteilzentrum, Eichhorster Weg 32. Seit seiner Gründung im Jahr 1999 versorgt der Dienst berlinweit Menschen in akuten Krisen mit seinem kostenlosen und anonymen Rund-um-die-Uhr-Angebot, wobei die Kernzeit zwischen 16 bis 24 Uhr liegt. Über ihre Arbeit und Erfahrungen spricht Naana Lorbeer vom Berliner Krisendienst Nord. Interessierte, Betroffene, Angehörige oder potenzielle Ehrenamtliche sind zur Info-Veranstaltung mit anschließender Diskussion willkommen. Die Teilnahme ist kostenlos, um Anmeldung unter  416 48 42 wird gebeten. bm

Autor: Berit Müller
aus Lichtenberg
Anzeige