Anzeige
  • 12. Januar 2017, 17:14 Uhr
  • 3× gelesen
  • 0

SOLO im DUETT

21. Januar 2017 um 16:00
Café Mahlsdorf, 12623, Berlin
Gerta Stecher
Gerta Stecher

Zwei Stimmen wohnen, ach, in ihrer Brust! Eine weibliche und eine männliche.

Gerta Stecher singt, spielt, spricht

Sie ist Frau, sie ist Mann. Sie wechselt permanent zwischen beiden Geschlechtern in einer Chanson-Collage aus echten und verborgenen Duetten, einem Reigen aus Zwie-, Wechsel-, Gegen-, Liebes- und Zweiergesängen.

Worum geht es? Natürlich um erfüllte und unerfüllte Sehnsüchte, um lauten Jubel und leise Enttäuschungen. Ein Mix aus männlich versus weiblichen Gefühlslagen von rabiat bis elegisch - erzählt in duettigen Chansons von Brecht, Hollaender, Reutter, Tucholsky, Aznavour, Weill, Künneke, Dessau u.a. Von Andreas Wolter am Piano begleitet.

Autor: Sven Ziebold
aus Niederschönhausen
Anzeige