Anzeige
  • 14. Juni 2016, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Die Kunst des Brummens

8. Juli 2016 um 19:00
Studio im Hochhaus, 13051, Berlin

Neu-Hohenschönhausen. Zu einer musikalischen Performance und einer Filmvorführung lädt das Studio im Hochhaus in der Zingster Straße 25 am 8. Juli um 19 Uhr ein. Unter dem Titel "Im Sommer, an warmen Tagen, ist ein leichtes Brummen zu hören" präsentiert der Klangkünstler Jürgen Palmtag eine Klanglandschaft. Parallel wird der künstlerisch verfremdete Horror-Film "Es gibt kein Geheimnis" der Filmemacherin Doris Schmid gezeigt. Der Eintritt ist frei. Weitere Informationen gibt es unter  929 38 21. KW

Autor: Karolina Wrobel
aus Lichtenberg
Anzeige