Anzeige
  • 21. September 2017, 00:00 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Ausbildung in Sicht: Informationen für junge Migranten

27. September 2017 um 15:00
FrauenTechnikZentrum Berlin, 13051, Berlin

Neu-Hohenschönhausen. Die nächste Info-Veranstaltung für Migranten über das Programm „Ausbildung in Sicht“ findet am Mittwoch, 27. September, von 15 bis 17 Uhr beim Verein FrauenTechnikZentrum, Zum Hechtgraben 1, statt.

Als eines von zwei Berliner Kompetenzzentren begleitet der Verein im Rahmen des Landesprogramms „Ausbildung in Sicht" (AiS) der Senatsverwaltung für Integration, Arbeit und Soziales Jugendliche auf ihrem Weg in die Ausbildung. Wer unter 25 Jahre alt, arbeitslos oder ohne Ausbildungsabschluss ist, hat in diesem Programm die Chance zur Vorbereitung auf einen Lehre oder einen Job.

Die Teilnahme ist freiwillig und kostenlos. Sie beginnt mit einer zweiwöchigen Kompetenzfeststellung. Interessierte Jugendliche, Eltern und Betreuer können sich vor Ort ein Bild davon machen und sich über die Angebote und Chancen informieren, die das Programm bietet. bm

Anmeldung und Infos unter  929 81 16 oder per E-Mail an: ausbildung-in-sicht@ftz-berlin.de.

Autor: Berit Müller
aus Lichtenberg
Anzeige