Veranstaltungen - Marzahn

  • 22. März 2020 um 15:00
  • Freizeitforum Marzahn
  • Berlin

Der große Hopsini – Die Kinder-Zaubershow mit Clown Hops und Hopsi

In diesem Programm geschehen erstaunliche Dinge: Gegenstände erscheinen und verschwinden, Gedanken werden gelesen und in der Zauberkiste quakt es. Werden dem großen Hopsini seine Zauberkunststücke gelingen oder benötigt er die Hilfe der kleinen Zauberer im Publikum? Erlebt ein zauberhaftes und mitreißendes Bühnenprogramm für die ganze Familie! Ideal für Familien mit Kindern von 3 bis 10 Jahren! Kartenreservierung/Kontakt: E-Mail an ticket@freizeitforum-marzahn.de oder 030/5427091

  • 30. Januar 2020 um 20:00
  • Bezirkszentralbibliothek Marzahn-Hellersdorf "Mark Twain"
  • Berlin

111 Gründe, Klassik zu lieben

Marzahn. Warum muss man klassische Musik einfach lieben? Diese Frage beantwortet Jens Berger am Donnerstag, 30. Januar, in der Bezirkszentralbibliothek Mark Twain, Marzahner Promenade 55. Berger studierte unter anderem Musikwissenschaft und Germanistik. Er arbeitete als Musikdramaturg für Festivals, Orchester sowie Chöre und singt selbst im Chor. Die Lesung aus seinem Buch „111 Gründe, klassische Musik zu lieben“ spickt er mit Musikbeispielen. Die kostenfreie Veranstaltung beginnt um 20 Uhr,...

  • 12. Februar 2020 um 18:00
  • Heinrich-von-Kleist-Bibliothek
  • Berlin

Geschichte um Doppelgänger

Marzahn. Andreas Püschel liest am Mittwoch, 12. Februar, um 18 Uhr in der Heinrich-von-Kleist-Bibliothek, Havemannstraße 17 B, aus seinem Roman „Doppelt währt am längsten“. In der Geschichte übernimmt ein Lehrer die Rolle eines Unternehmers, dem er aufs Haar ähnelt. Dabei spielt der Lehrer in der Firma, bei Geschäftsleuten, der Ehefrau und der Geliebten seinen Doppelgänger kreativer als verabredet. Am Ende läuft alles aus dem Ruder. Püschel, geboren 1954, arbeitete als Redakteur,...

  • 29. Januar 2020 um 18:00
  • Heinrich-von-Kleist-Bibliothek
  • Berlin

Das Leben eines Unangepassten

Marzahn. Das Leben Rudolf Schottlaender (1900-1988) ist Thema des nächsten Gesprächs in der Reihe „Live bei Kleist“. Der Philosoph und Altphilologe jüdischer Herkunft durchlebte fünf politische Systeme. Nach dem Zweiten Weltkrieg geriet er in der DDR und der Bundesrepublik zwischen die politischen Fronten. Seine Autobiografie mit dem Untertitel „Erinnerungen eines Unangepassten“ wurde 2017 im Verlag für Berlin-Brandenburg veröffentlicht. Die Veranstaltung in der Stadtteilbibliothek Heinrich von...

  • 12. Februar 2020 um 10:00
  • Marie e.V.
  • Berlin

Mittwochs bei Marie, Gesprächskreis: Mit gleichgesinnten Frauen wachsen

Offene Gruppe für Frauen, die sich weiterentwickeln wollen und dabei nach neuen Anregungen und Inspirationen suchen. So werden sie z.B. an ihre Fähigkeiten erinnert und darin ermutigt, etwas Neues auszuprobieren. Oder sie lernen Strategien kennen, wie sie ihre Ziele leichter erreichen. Themen 2020: Was ist NLP?; Zeit für mich; leichter hochsensibel leben; An Problemen wachsen; Den eigenen Schweinehund überwinden; Konflikte – vergessen oder lösen?; Gelungene Kommunikation; Haushalten mit Zeit...

  • 2. Februar 2020 um 11:00
  • Gärten der Welt
  • Berlin

Führung durch die Gärten der Welt

Marzahn. Der Verein Freunde der Gärten der Welt veranstaltet am Sonntag, 2. Februar, um 11 Uhr einen Winterspaziergang durch die Gärten der Welt. Die Führung übernimmt Beate Reuber, Parkbotschafterin der Gärten. Der Treffpunkt ist um 11 Uhr am Besucherzentrum, Blumberger Damm 44. Die Teilnahme ist nach Anmeldung per E-Mail an event@freunde-der-gaerten-der-welt.de möglich und kostet drei Euro plus Garteneintritt. hari

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.