Anzeige
  • 22. Juni 2016, 16:11 Uhr
  • 0× gelesen
  • 0

Abschied von einer Maske

2. Juli 2016 um 15:00
Freitzeitforum Marzahn, 12679, Berlin

Marzahn. Bis zum 2. Juli ist die Kopie der berühmten Nulis-Maske im Freizeitforum Marzahn, Marzahner Promenade 51–55, zu sehen. Die aufklappbare Maske, Ritualgegenstand des kanadischen Indianerstammes Kwakiutl, gibt auch heute noch Rätsel auf. Es ist zum Beispiel nicht bekannt, warum die Indianer sie 1881 an einen norwegischen Schiffskapitän verkauften. Am Sonnabend, 2. Juli, ab 15 Uhr wird die Maske mit einem Fest verabschiedet werden. Es gibt unter anderem Lieder und Geschichten von und mit dem Kindertheater Accordina. Der Eintritt ist frei. Um Anmeldung unter  542 70 91 oder info@freizeitforum-marzahn.de wird gebeten. sus

Autor: Susanne Schilp
aus Neukölln
Anzeige